Samstag, 5. Dezember 2009

Samichlaus und Christbäumli


Mit Ungeduld wurde er erwartet, der Samichlaus, samt Schmutzli besuchte er uns im Munotkindergarten. Gespannt hörten wir seinen Geschichten zu, ja, nun wissen wir, dass der Esel Nuck ebenfalls Spaghetti mag, jedoch bekommt er keine Tomatensauce mehr dazu. Einmal hat er nämlich das ganze Chlausstübli verspritzt, weil er so "gruusig" gegessen hat! Schmutzli hat dem Samichlaus geholfen, die Säcke zu packen und musste dabei oft zählen. Aber irgendwie klappt das beim Schmutzli nicht recht, die Kinder haben es ihm nun aber beigebracht. Zum Glück fehlte schliesslich kein Nüssli oder Schokolädli! Vielen Dank, Samichlaus und Schmutzli, dass ihr bei uns ward!
Auch das Elefantenrätsel wurde gelöst, es sind Filztannenbäumli, die nun geschmückt werden und als Christbaum leuchten dürfen.
Allen ein schönes Chlauswochenende
herzlichst euer Munotchindsgi
P.S. Der lieben Frau Walter die besten Geburtstagswünsche und herzliche Gratulation! Bald ist sie auch so alt wie Frau Bürgin ;-)
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. LIEBEND GERNE LESE ICH REGELMÄSSIG DIE NEUIGKEITEN AUS DEM CHINDSGI, SONST ERFÄHRT MAN JA NICHT WAS GERADE LÄUFT, ZUMINDEST VON MEINEM SOHN NICHT.......
    LIEBE FRAU WALTER; ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!

    UND VIELLEICHT VERRÄT UNS JA FRAU BÜRGIN DAS REZEPT, UM WENIGER SCHNELL ZU ALTERN!!!!!
    HERZLICHE GRÜSSE UND EINE SCHÖNE ADVENSZEIT REGULA MEISTER

    AntwortenLöschen
  2. Bravo! Frau Meister ist die erste Kindergartenmutter, die einen Kommentar hinterlässt! Das wird besonders gefeiert am nächsten Montagnachmittag!
    herzlichst C.Bürgin

    AntwortenLöschen